Um das Motorrad Winterfest zu machen sollte man folgende Punkte beachten:

1. Das Moped aufbocken(Hauptständer oder Kiste etc), so das die Räder frei sind. Wenn das nicht geht Luftdruck erhöhen und ab und zu verschieben. 

2. Tank voll machen, am besten noch einen Schuß Benzinzusatz dazugeben(bindet Kondenswasser). 

3. Benzin aus den Vergasern ablassen(Ablasschrauben befinden sich an den tiefsten Stellen der Vergaser) wenn das nicht möglich ist Benzinhahn zu und mit erhöhter Leerlaufdrehzahl laufen lassen bis der Motor abstirbt. 

4. Batterie ausbauen und ab und zu laden.

5. Den Rest des Mopeds ordentlich sauber machen. Optimal wäre es wenn das Moped an einer zugigen Stelle stehen würde, dann hätte Feuchtigkeit (und damit Rost) keine chance.

6. Wer sein "bestes Stück" gegen Staub schützen möchte kann sie mit einem Bettlaken o.ä. abdecken. Blos keine Plastikfolie verwenden, besser kann man kein Kondenswasser züchten :-(

Gruß aus dem Ölsumpf Andreas